Unternehmerinnen - Salon

Zu Gast: Myriam Berg

 

21. Mai 2019, 19:30 Uhr

Zu Gast: Myriam Berg, Geschäftsführerin der Stadtwerke Erfurt

Myriam Berg, Geschäftsführerin der Stadtwerke Erfurt, sagt: „Mobilität baut Brücken zwischen Kulturen. Mobilität ermöglicht Freiheit“. Und sie betont: Als Vorgesetzte müsse sie Vorbild  und zugleich auch erreichbar sowie  authentisch sein. Dazu gehöre eine Sprache, die innerhalb und außerhalb des Unternehmens verstanden wird.

Erfolg im Beruf ist weiblich – öft er als wir denken. Gerade auch in Thüringen. Immer mehr Frauen haben im Freistaat Führungspositionen inne, gründen und leiten Firmen, treten im Familienbetrieb die Nachfolge an, bauen eigene Unternehmen auf und aus. Sie schaffen Arbeitsplätze und bringen nicht nur ihr Unternehmen, sondern auch die Thüringer Wirtschaft insgesamt voran.
Beim Unternehmerinnen-Salon lernen Sie Erfolgsrezepte kennen und können in offener Atmosphäre mit Unternehmerinnen ins Gespräch kommen – und danach in lockerer Runde Kontakte mit engagierten und ambitionierten Frauen knüpfen. Genau das, was Sie in einem erfolgreichen Netzwerk suchen. Wir laden ein; ohne Verpflichtung, ohne Eintritt , aber mit dem Versprechen, gut unterhalten zu werden.
Lassen Sie uns alle- egal ob Frau oder Mann, selbstständig oder angestellt, jung, mitten im Leben stehend oder bereits Senior/in- von diesem Erfahrungsschatz profitieren.

Moderationon: Frau Gerlinde Sommer, stellvertretende Chefredakteurin TLZ

weitere Termine:

22. August 2019, 19:30 Uhr
Zu Gast: Jasmin Arbabian-Vogel, Präsidentin VdU

Jasmin Arbabian-Vogel ist Chefin des Interkulturellen Sozialdienstes Hannover und Vorsitzende des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU). Sie, die Tochter einer Deutschen und eines Iraners, bezeichnet sich auch als „persisch geprägt“.  Allen Gründerinnen legt sie nahe, sich nicht von Rückschlägen entmutigen zu lassen, ein gutes Netzwerk aufzubauen und eine ausreichende Finanzierung sicherzustellen.

23. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Zu Gast: Polizeidirektorin Heike Langguth, Leiterin Bereitschaftspolizei Thüringen