Unternehmerinnen-Salon

19.30 Uhr
Gast: Dr. Kerstin Haase, Zentralklinik Bad Berka

Literatur und Medizin sind sich nahe, sagte die Geschäftsführerin der Zentralklinik Bad Berka einmal. „Als Arzt oder Pfleger stehen sie oft vor schwierigen ethischen Entscheidungen. Gute Literatur hat dies zum Thema; es geht um Grenzerfahrungen, um so große Dinge wie Schicksal und Lebensglück.“ Genau die richtigen Themen für ein interessantes Gespräch.

UNTERNEHMERINNEN-SALON IM VCH-HOTEL AMALIENHOF

Erfolg im Berufist weiblich.öfter als wir denken. Gerade auch in Thüringen. Immer mehr Frauen haben im Freistaat Führungs-positionen inne, gründen und leiten Firmen, treten im Familienbetrieb die Nachfolge an, bauen eigene Unternehmen auf und aus. Sie schaffen Arbeitsplätze und bringen nicht nur ihr Unternehmen, sondern auch die Thüringer Wirtschaft insgesamt voran. Mit kreativen Ideen, mit der richtigen Mischung aus Kalkulation und Emotion, mit der nötigen Risikobereitschaft und solidem Fachwissen.

Lassen Sie unsalle- egal ob Frau oder Mann, selbstständig oder angestellt, jung, mitten im Leben stehend oder bereits Senior/in- 
von diesem Erfahrungsschatz profitieren. Beim Unternehmerinnen-Salon lernen Sie Erfolgsrezepte kennen und können inoffener Atmosphäre mit Unternehmerinnen ins Gespräch kommen - und danach in lockerer Runde Kontakte mit engagierten und ambitionierten Frauen (und Männern) knüpfen. Wir laden zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch ein; ohne Verpflichtung, ohne Eintritt, aber mit dem 
Versprechen, gut unterhalten zu werden.

Moderation:  Frau Gerlinde Sommer, stellvertretende Chefredakteurin TLZ

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem VdU Thüringen, der Toskanaworld, der TLZ und dem VCH-Hotel Amalienhof.