Hotelbett auf Reise

Hotelbett auf Reisen
 


Zeichen setzten und sichtbar bleiben,  das 
war das Motto im Lockdown. Als die Gäste nicht zu uns ins Hotel kommen durften, ging unser Hotelbett symbolisch auf die Reise. Gestartet ist die „Bettgeschichte“ im Advent 2020 vor der verschlossenen Hoteltür mit 
der Aufschrift „Wie vermissen unsere Gäste“.

Am 15. Januar 2021 startete die Reise auf dem Theaterplatz in Weimar
nächste Stationen mit persönlicher Begleitung:

Berlin:     Brandenburger Tor (18. Januar 2021)

Dresden: Frauenkirche (24. Januar 2021)
Leipzig:   Markt (28. Januar 2021)

   


Übergabe in Weimar an die Hotelkooperation - VCH 
am 30. Januar 2021,weitere 10 Stationen folgten:


Usedom:Seebrücke Ahlbeck (10.02.2021)
Hamburg: Binnenalster (16.02.2021)
Langeoog: Fähranleger in Bensersiel (25.02.2021)
Lutherstadt Wittenberg: Thesentür der Schlosskirche (04.03.2021)
Stuttgart: Schlossplatz (31.03.2021)
Rastatt: Marktplatz (07.04.2021)
Bodensee: Eriskirch (13.04.2021)
Ammersee (19.04.2021)
Marktheidenfeld: in den Weinbergen (26.04.2021)
Eisenach: mit Blick auf Wartburg (03.05.2021)